Was ist Triggerpunkttherapie?

Definition


Triggerpunkttherapie ist eine Behandlungstechnik, die ursprünglich von 2 amerikanischen Ärzten (Janet Travell und David G. Simons) entwickelt wurde.

 

Diese manuelle Behandlungstechnik unterscheidet sich im Wesentlichen von anderen Therapieformen dadurch, dass der Ort des Schmerzes und der Ort, wo behandelt wird, meist nicht identisch sind.

 

Schmerzmuster


Die sogenannten "Referred Pain Patterns" wurden von Dr. Janet Travell und Dr. David G. Simons erforscht und dokumentiert.

 


Bildergalerie


Das Ziel der Behandlung ist es, die sogenannten myofaszialen Triggerpunkte (= schmerzhaft verkürzte Muskelfasern) aufzuspüren und mit Druck zu lösen.

 

NEU: Behandlungsvideos


Um einen kleinen Einblick in die Behandlungstechnik zu vermitteln, haben wir ein paar Beispiele von Behandlingsabläufen in Form von Kurzvideos für Sie zusammengestellt.  Hier gehts weiter.