NEWS


WORKSHOP "Innere Ruhe", 23. November 2018

 

"In der (inneren) Ruhe liegt die Kraft!"

 

Tiefenstabilisation als notwendige Basis aller Aktivitäten (ADL, Beruf, Training, Sport) - praktisch und alltagstauglich!   Wie? Wann? Wo? Wirkt Tiefenstabilisation?

 Physiotherapeutin Kati Straka bietet einen Workshop an.

 

NÄCHSTER TERMIN:
23. November 2018

Hotel Klaus Wolkersdorf

 

MEHR INFO UND ANMELDUNG

 

 

mehr lesen

CLINIC DAY am 25. Mai 2018

Beim CLINIC DAY werden uns PatientInnen von KursteilnehmerInnen vorgestellt und gemeinsam werden mögliche weitere Therapieansätze  diskutiert. Dies ist eine Art von Supervision, bei der man sehr viel lernen kann, da sie absolut praxisnahe ist.

 

TeilnehmerInnen können nach Rücksprache mit der Referentin ihre eigenen PatientInnen mitbringen.

 

 

Mehr Infos zum Clinic Day am 25. Mai 2018 in Wolkersdorf gibt es HIER.

mehr lesen

German Egger, 6700 Bludenz

 

Seit 2005 ist die Triggerpunkt-Therapie für mich ein unverzichtbarer Teil meiner täglichen Arbeit!

Die Effizienz erstaunt mich immer wieder auf’s Neue. Und wer’s lieber zart mag, für den hab‘ ich auch was in meinem „Werkzeugkoffer“.

 

Tobel Therapie

Am Tobel 36

6700 Bludenz

 

Tel: 05552/90929

Mobil: 0650/5290929

Mail: physio@tobel-therapie.at

Mehr Infos auf: www.tobel-therapie.at

mehr lesen

Roman Kleissner, Mistelbach und 1010 Wien

 

Als Facharzt für Orthopädie und Traumatologie behandle  ich seit 15 Jahren meine PatientInnen mit Triggerpunkttherapie und Dry Needling in meiner Wahlarztordination.

Die perfekte Ergänzung zu meinem umfangreichen operativen Spitalsalltag.

Denn die ganzheitliche Betrachtung des Bewegungsapparates ist die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung meiner PatientInnen.

 

Ordination Mistelbach:

Mistelsteig 26, 2130 Mistelbach

Ordination Wien:

Neuer Markt 1/Top 24, 1010 Wien

 

Tel: +43 (0)699 17 270 409

office@drkleissner.at          

www.drkleissner.at

 

 

mehr lesen

Gerald T., 35 Jahre, Tennisspieler mit Ellenbogenschmerzen

"Meine „Leidensgeschichte“ geht einige Jahre zurück. 2007 habe ich während einer intensiven Meisterschaftssaison Ellbogenschmerzen bekommen, die immer schlimmer wurden und sich übers Handgelenk bis in die Finger ausbreiteten. Tennis spielen war dann für einige Jahre gar nicht möglich, was für einen ambitionierten Hobbyspieler natürlich schwierig zu verkraften war. Ich habe vieles probiert, jedoch konnten weder „normale“ Physiotherapie noch eine neurologische Untersuchung (Nervenleitgeschwindigkeit) oder eine Computertomographie Aufschluss über meine Beschwerden geben.

mehr lesen

Mary W., Läuferknie

"Der Halbmarathon geht von Gmunden über den Grünberg, den Traunstein und die Spitzelsteinalm nach Ebensee. Im Mittelpunkt steht der der Stoa – der Taunstein. Mein Trainings- und Lieblingsberg. Egal, wie oft ich schon hinauf gelaufen bin, es ist jedes Mal wieder genial. Berge haben es mir sowieso angetan. Ich verbringe den Großteil meiner Freizeit in den Bergen oder in Laufschuhen. Und wenn ich das Laufen und die Berge verbinden kann, ist die Welt in Ordnung.

 

Aber ich kann, wie jede/r Läufer/in, auch auf eine lange Verletzungsgeschichte zurück blicken. Begonnen hat alles mit einem Läuferknie links, im Jahr darauf dann rechts. Jedes Mal hab ich die Probleme mit Hilfe von Physio und Stabilisationsübungen im Laufe von Monaten wieder in den Griff bekommen.

 

2015 hab ich mich dann zum ersten Mal für den Traunsee HM angemeldet. Das Training lief gut, abgesehen davon, dass ich eine Woche vor dem Start einen dumpfen Schmerz in der Hüfte spürte. Damals stieg sofort Panik auf – nicht schon wieder ein Läuferknie.

mehr lesen

MTP Kurse der WIENKAV 2017

ACHTUNG: Folgende Kurse bieten Plätze für Externe an, sofern der Kurs intern nicht bereits ausgebucht ist. 

Nähere Infos und Anmeldung unter barbara.haunold@akhwien.at

Referentin: Marion Thurn

 

MTP 1: 9. - 12. 4. 2018

MTP 2: 11. - 13. 6. 2018

MTP 3: 17. - 19. 9. 2018

mehr lesen