NEWS


"In der inneren Ruhe liegt die Kraft": Unser Workshop 28.11.2018

Der Tiefenstabilisations Workshop „In der (inneren) Ruhe liegt die Kraft“ fand heuer zum 3. Mal statt und war wieder ein großer Erfolg! Die Kursteilnehmerinnen bildeten eine sehr feine, bunt zusammengewürfelte Gruppe:

Junge kurz nach dem Diplom, Wiedereinsteigende nach der Karenz und „alte Physio-Hasen“ mit 30 Jahren Berufserfahrung – alle waren begeistert, wie sehr man die Eigenwahrnehmung für seine Bewegungen schärfen und verfeinern kann!

 

Sich auch im Detail zu vertiefen, wie unsere Alltagsbewegungen ablaufen, verändert unmittelbar die neuromuskuläre Ansteuerung und lässt uns ökonomischer – das heißt mit geringem Kraftaufwand, maximaler Effizienz, aber minimalem Verschleiß – bewegen! Dies führt spürbar zu weniger Schmerz und man hat Freude an der Bewegung J.

 

Es ging wieder darum, mehr Bewusstsein dafür zu schaffen bzw. zu erlangen, wie sich der Körper muskulär vorbereiten muss, BEVOR auch nur die kleinste Bewegung sichtbar wird.

 

Spätestens seit den Studien von Paul Hodges 1996, die die „feed-forward-Funktion“ des M. Transversus abdominis beschreiben, wissen wir, dass schon einmaliger intensiver Schmerz ausreicht, um gesunde Bewegungsautomatismen auszuschalten, die auch nicht mehr von selbst regenerieren.

 

Der besondere Focus bei diesem Workshop lag auf der alltagstauglichen, praktischen Umsetzung dieses Wissens! Das alles in leicht verständliche Worte zu fassen ermöglicht es uns Therapeuten, eine geeignete Patientensprache zu finden, um auch dem Laien diese komplexen Vorgänge zu vermitteln!

 

Wenn Menschen erfassen und begreifen, wie gesunde Bewegung von Natur aus konzipiert ist, können sie mit mehr Achtsamkeit mit ihrem eigenen Körper umgehen!

 

 

„Movement goes wrong before it starts“ – wie wahr sind diese Worte von Berta Bobath!

mehr lesen

Die Triggerpunkt-Therapie in den Medien

 

Bericht in der KRONEN ZEITUNG vom 10. November 2018

 

Gestern erschien ein ausführlicher Artikel über den Erfolg der Triggerpunkt-Therapie in der Kronen Zeitung.

 

Wir gratulieren Sandrina Illes herzlich zu ihrem Weltmeistertitel im DUATHLON, den sie mit viel Training und begleitender, wöchentlicher Triggerpunkt Behandlung 2018 erreichen konnte.

 

Mit regelmäßigen Behandlungen von Triggerpunkten ist es ihr möglich, effizienter zu trainieren, mehr Kraft und Koordination zu entwickeln und - schneller zu sein. Ein großer Vorteil für AthletInnen, den viele immer noch unterschätzen. Im Sport wie auch im Alltag.

 

Quelle: Kronen Zeitung, 10. 11. 2018

 

Download
Bericht in der Krone.jpg
JPG Bild 193.2 KB
mehr lesen

Das war: STABIL-MOBIL, der Workshop

 

 

 

Die Wichtigkeit des „Wenigen“ und die Fortsetzung im Übungsangebot, eine kreative Gestaltung eines Übungsprogrammes, eine alltagsnahe Anleitung und zu guter Letzt - nicht zu vergessen - den Spaß an der Bewegung:

 

Das alles konnte Kati Straka zu 100% allen Teilnehmern vermitteln. Viele offene Fragen wurden beantwortet, tolle neue Ideen zur Einbringung von Bretter, Noppenbälle, Pezzibälle, Fußbälle, Stöcke, Handtücher und Overballs sind kreiert worden.

 

Herzlichen Dank für diese tolle Weiterbildung und Erweiterung des Horizontes!

mehr lesen

NEU 2019: Myofasziale Triggerpunkt Therapie 1 & 2

Ab sofort anmelden für 2019

 

In den letzten Jahren sind Weichteile und deren Faszien in den Fokus der physiotherapeutischen Arbeit gerückt. Zurecht, denn Muskeln machen leider viel mehr Probleme, als man vermuten würde. Hierbei geht es nicht primär um Kraftdefizite der Muskulatur, sondern um Schmerzsyndrome.

 

 

Genau hier kann die Triggerpunkt-Therapie sehr erfolgreich ansetzen. Die Technik ist einfach zu erlernen und äußerst effizient.

 

 

Ihre Referentin: Marion Thurn, Präsidentin und Instruktorin der IG Triggerpunkt

 

TERMIN MTP 1: 24. - 27. Jänner 2019, 9 - 18 Uhr   -   AUSGEBUCHT!

TERMIN MTP 2:  7. - 10. November 2019, 9 - 18 Uhr

 

 

KURSORT: Spitalgasse 23, 1090 Wien

mehr lesen

Das war der Clinic Day 2018

 

Bereits zum 3. Mal konnten wir wir den Clinic Day wieder 4 Patienten widmen: 12 Teilnehmer, 4 Patienten und ein spannender Tag - das war unser Clinic Day am 25. Mai 2018.

 

Nach einer ausführlichen Anamnese, vielen Fragen und Antworten hat Marion Thurn versucht, das große Ganze zu sehen, alle Informationen zu beurteilen, zu verwerten, was bis dato behandelt wurde und am Ende für den Patienten eine Lösung zu finden. Gemeinsam haben 13 Therapeuten nach einer Probebehandlung neue Therapievorschläge für den jeweiligen Patienten gefunden und ihn über seine weiteren Möglichkeiten aufgeklärt.

 

Wir alle konnten wieder unheimlich viel dazulernen, es war ein außerordentlich kurzweiliger und lehrreicher Tag!

Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr!

mehr lesen

WORKSHOP "Innere Ruhe", 23. November 2018

 

"In der (inneren) Ruhe liegt die Kraft!"

 

Tiefenstabilisation als notwendige Basis aller Aktivitäten (ADL, Beruf, Training, Sport) - praktisch und alltagstauglich!   Wie? Wann? Wo? Wirkt Tiefenstabilisation?

 Physiotherapeutin Kati Straka bietet einen Workshop an.

 

NÄCHSTER TERMIN:
23. November 2018

Hotel Klaus Wolkersdorf

 

MEHR INFO UND ANMELDUNG

 

 


German Egger, 6700 Bludenz

 

Seit 2005 ist die Triggerpunkt-Therapie für mich ein unverzichtbarer Teil meiner täglichen Arbeit!

Die Effizienz erstaunt mich immer wieder auf’s Neue. Und wer’s lieber zart mag, für den hab‘ ich auch was in meinem „Werkzeugkoffer“.

 

Tobel Therapie

Am Tobel 36

6700 Bludenz

 

Tel: 05552/90929

Mobil: 0650/5290929

Mail: physio@tobel-therapie.at

Mehr Infos auf: www.tobel-therapie.at